Warum bietet der Druckwellenvibrator eine Orgasmusgarantie?

Manchmal will man einfach schnell zum Orgasmus kommen und nicht lange mit verschiedenen Toys herumexperimentieren. Für einen solchen Fall ist der Druckwellenvibrator die perfekte Wahl, denn er konzentriert sich komplett auf die Klitoris. Das Lustzentrum jeder Frau, welches bereits nach wenigen Augenblicken zum Höhepunkt führt. Natürlich hat sich über die Jahre das Sortiment stark erweitert, weshalb ich mich mit den besten Auflegevibratoren beschäftigt habe.

Was ist ein Druckwellenvibrator?

Ein Druckwellenvibrator arbeitet mit einer relativ neuen Technik, welche als Pleasure Air Technologie bezeichnet wird. Insofern sendet der Helfer Druckwellen aus, welche wiederum auf den Kitzler treffen. Diese Wellen bringen die Perle zum schwingen und massieren sie sanft.

Im Grunde wird man berührungslos stimuliert, weshalb sich ein solcher Druckwellenvibrator hervorragend für alle Frauen eignet, welche schnell unter einer Überreizung leiden. Gerade bei klassischen Vibratoren können die vibrierenden Bewegungen irgendwann zu Schmerzen führen. Bei einem Auflegevibrator ist das nicht der Fall.

Meine TOP 10

Sextoy Features Preis Mehr Infos
1. Satisfyer Pro 2

Satisfyer Pro 2

  • Mit App
  • Druckwellen und Vibration
  • Wasserfest
  • Wiederaufladbar
Satisfyer Pro 2
2. Womanizer Premium

Womanizer Premium

  • 11 Luftwellen-Programme
  • Sehr leise
  • Wasserfest
  • Stiftung-Warentest-Note 1,6
€€ Womanizer Premium
3.Womanizer Duo

Womanizer Duo

  • Mit Pleasure Air Technology
  • 10 Vibrationsprogramme
  • Diverse Stimulationsaufsätze
  • Duale Stimulation
€€€ Womanizer Duo
4. Satisfyer Love Triangle

Satisfyer Love Triangle

  • Wasserresistent
  • 12 Vibroprogramme
  • Mit Autopilot
  • In drei Farben
€€ Satisfyer Love Triangle
5. Satisfyer Pro 1+

Satisfyer Pro 1+

  • 2-in-1-Vibrator
  • Zwei starke Motoren
  • Programme getrennt steuerbar
  • 100 Prozent wasserfest
Satisfyer Pro 1+
6. Traumtänzer

Traumtänzer

  • Mit mehreren Aufsätzen
  • Sechs Saugstufen
  • Samtweiches Silikon
  • Keine Überreizung
Traumtänzer
7. Satisfyer Penguin

Satisfyer Penguin

  • Niedliches Design
  • Einfache Handhabung
  • 11 Programme
  • 100 Prozent wasserfest
Satisfyer Penguin
8. Womanizer Classic

Womanizer Classic

  • Leiser Motor
  • 8 Vibroprogramme
  • 16 Zentimeter Länge
  • Wiederaufladbarer Akku
€€ Womanizer Classic
9. LELO Sona

LELO Sona

  • Acht Modi
  • Flüsterleise
  • Komplett wasserfest
  • Wiederaufladbar
LELO Sona
10. Sparkling Darling

Sparkling Darling

  • Elegantes Design
  • 15 Vibrationen
  • Mit oder ohne Kappe verwendbar
  • Aus Silikon
Sparkling Darling

Die Top-5 Druckwellenvibratoren

1. Satisfyer Pro 2

Satisfyer Pro 2

Der Pro 2 ist der Klassiker unter den Luftwellenvibratoren, denn er gehört seit Jahren zur Top-Liga. Von daher hat das Spielzeug bereits zahlreiche Preise abgeräumt, wie zum Beispiel eine Testnote von 1,6 bei Stiftung Warentest. Zugleich spricht der Hersteller die beste Orgasmus-Garantie dank der Kontur aus. Das ist den 11 Programmen zu verdanken, welche verschieden stark die Klitoris massieren. Natürlich kann das 16,5 Zentimeter große Gerät per USB-Kabel erneut aufgeladen werden.

2. Womanizer Premium

Womanizer Premium

Im Test überzeugt der Premium als Alleskönner. Er ist bestens für Personen geeignet, welche ihre ersten Schritte in Richtung Lovetoys wagen wollen. Die 12 Vibrationsprogramme massieren den Kitzler hervorragend, wobei die Kosten im Mittelfeld liegen. Ansonsten gibt es das Highlight in mehreren Farben, wobei der Hersteller auf Silikon und ABS Kunststoff setzt. Der Akku vom Druckwellenvibrator lässt sich entspannt wieder aufladen. Nebenbei: Per Autopilot kann man sich ganz dem Vergnügen der Stufen hingeben.

3. Womanizer Duo

Womanizer Duo

Am abwechslungsreichsten präsentiert sich der DUO, denn dieser massiert nicht nur die Klitoris, sondern auch die Vagina. Ein Teil des Toys kann in die Vagina eingeführt werden und garantiert dort ein Highlight nach dem Nächsten. Praktisch ist, dass der Druckwellenvibrator wasserfest ist, weshalb er auch unter der Dusche oder in der Badewanne zum Einsatz kommen kann. Per Magnetanschluss wird hingegen die Ladung des Motors vorgenommen.

4. Satisfyer Love Triangle

Satisfyer Love Triangle

Der Love Triangle ist das flexibelste Lovetoy im Test, denn es arbeitet sowohl mit Druckwellen als auch Vibrationen. Darüber hinaus kann man den Helfer per App ansprechen, wobei er vorher per Bluetooth verbunden werden muss. Über die App können nun viele unterschiedliche Funktionen in Anspruch genommen werden, ohne dass man an den Knöpfen herumfummeln muss. Darüber hinaus bietet der Stimulator ein Gewicht von 115 Gramm und eine edle weiß-rosegoldene Färbung.

5. Satisfyer Pro 1+

Satisfyer Pro 1+

Überaus stark präsentiert sich der Pro 1 Plus, welcher über zwei Motoren verfügt. Diese sind getrennt steuerbar und lassen sich somit ganz auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Ansonsten arbeitet die Spitze vom Druckwellenvibrator sowohl mit Luftwellen als auch Vibrationen. Insofern werden Vagina und Klitoris verwöhnt, weshalb die Höhepunkte nicht lange auf sich warten lassen. Selbstverständlich ist das Modell wasserfest und kann ebenfalls wieder aufgeladen werden, was es zu einem wahren Traum macht.

Wie fühlt sich das Sextoy an?

Viele machen den Fehler und setzen den Druckwellenvibrator mit einem klassischen Vibrator gleich. Sicherlich haben beide dieselbe Bezeichnung im Namen, dennoch sind es komplett unterschiedliche Produkte. Die Luftwellen treffen vollkommen berührungslos auf den Kitzler und bringen diesen in Schwingung. Da viele Nervenenden im Kitzler zusammenlaufen, erleben Frauen nach durchschnittlich drei Minuten einen Höhepunkt.

Zu einer Überreizung beim Programm kann es nicht kommen, da im Grunde kein Kontakt zwischen dem Helfer und dem Kitzler besteht. Lediglich die sanfte Silikonkappe liegt mit etwas Druck auf, welche sich schnell der Körpertemperatur anpasst. Außerdem gibt es einige Angebote, welche diverse Muster bieten. Insofern kommt es nicht nur zu einer dauerhaften Luftwelle, sondern zu verschiedenen Rhythmen. Dadurch kann die Lust noch weiter gesteigert werden.

Für wen eignet sich der Vibrator besonders?

ein-luftwellenvibrator-ist-die-richtige-wahl-für-frauen

Ein Luftwellenvibrator ist für Frauen die perfekte Wahl, die schnell unter einer Überreizung leiden. Gerade starke Vibrationen oder eine hohe Intensität reizen die Klitoris übermäßig, sodass sich das Vergnügen leicht in Schmerz umwandelt. Das umgeht man mit dem Luftwellen Mode, denn jener ist sanft und führt dennoch zum Höhepunkt. Außerdem ist das Toy eine gute Wahl für Damen, welche nur schwer oder keinen vaginalen Climax bekommen können.

Selbst für Paare lohnt sich der Kauf vom Druckwellenvibrator. Man kann das Sextoy ins Vorspiel integrieren oder auch beim eigentlichen Geschlechtsakt verwenden. Sogar Herren haben etwas davon, denn die Luftwellen können die Penisspitze massieren. Dennoch sind solche Modelle nicht darauf ausgelegt, sondern eher für den weiblichen Partner perfekt.

Welche Arten von Druckwellenvibratoren gibt es?

Grundsätzlich wird in drei Kategorien unterschieden: Modelle, die nur mit Druckwellen arbeiten, Produkte, welche Luftwellen sowie Vibrationen/Saugen bieten und Geräte, die Luftwellen und Penetration liefern. Somit beschreiben die Kategorien bereits, um was es sich handelt. Welcher Stimulator wirklich überzeugt, bleibt jedem selbst überlassen. Immerhin hat jede Frau andere Wünsche, weshalb nicht alle Produkte gleich gut sind. So begeistert sich Person A für den Druckwellenvibrator Liberty, doch Person B wird eher mit dem Venize Traumtänzer glücklich.

Was sind die bekanntesten Marken?

Die Druckwellenprogramme bringen eine Orgasmusgarantie mit, doch für welche Marke soll man sich entscheiden? Hinweise auf praktische Marken gibt es überall, allerdings überzeugen einige mehr als andere. An erster Stelle punktet Satisfyer bei der Selbstbefriedigung. Es gibt etliche Begleiter des Satisfyers auf dem Markt, welche für gute Laune sorgen und mit starken Intensitäten überzeugen. Ansonsten begeistern die Vorteile des Womanizers. Auch dieses Unternehmen punktet durch Luftschwingungen sowie eine hohe Qualität. Vor allem der Womanizer Liberty verspricht ein einmaliges Erlebnis.

Ein weiterer Top Name ist Lumunu. Die Designs zeichnen sich durch Geschmack, Gleitfreude und ein wunderbares Orgasmusgefühl aus. Ein wahrer Geheimtipp ist hingegen We Vibe. Auch diese Marke hat einiges zu bieten, weshalb man sich am besten mit Affiliate-Links und Co. beschäftigt. Man findet mit Sicherheit den richtigen Liebhaber, welcher neuen Pepp in die Masturbation bringt. Von daher noch einmal die besten Marken laut meiner Erfahrung im Überblick:

  • Satisfyer
  • Womanizer
  • We Vibe
  • Lumunu
  • LELO

Wie fällt die Nutzung aus?

wie-fallt-die-nutzung-aus-1

Vor der Verwendung muss man den Helfer gründlich mit Wasser und Seife waschen. Somit umgeht man irgendwelche Verschmutzungen, die sich anschließend im Intimbereich verteilen würden. Danach muss man sich nicht lange mit der Gebrauchsanweisung beschäftigen, sondern die Anwendung ist selbsterklärend. Man legt den Kopf auf die Klitoris, schaltet ihn ein und schon beginnt er mit seiner Arbeit. Nun kann man die Intensitätsstufen noch erhöhen oder verringern.

Je nach Modell und Einstellungen kommt man nach etwa zwei bis drei Minuten zum Höhepunkt. Bei einigen Damen geht es sogar noch schneller, weshalb es keine Überraschung ist, dass viele Frauen ihr neues Toy einfach lieben. Es gibt aber weitere Tipps zur Anwendung, welche den Umgang noch angenehmer gestalten:

  • Vor dem Gebrauch kann der Kopf erwärmt werden. Es reicht aus, wenn man das Material in den Händen hält
  • Mit ein wenig Gleitgel garantiert man eine bessere Gleitfähigkeit und Übertragung der Luftwellen
  • Man kann den Druckwellenvibrator auf einer Stelle belassen oder langsam umherfahren

Mein Tipp: Am besten befasst man sich vor dem Auflegen mit den Bedienknöpfen und Co. In der Beschreibung kann man nachlesen, was bei einem Knopfdruck passiert. Oftmals liegen nur ein Plus-Knopf sowie einen Button mit Minus vor. Nach dem Einschalten regelt man die Saugprogramme mit Plus hoch, wohingegen Minus die Pulsationen verringert.

Was sagen Frauen zum Luftwellenvibrator?

Bevor man sich ein Produkt kauft, sollte man sich immer die Bewertungen von vorherigen Kunden anschauen. Sie sind eine große Hilfe und erlauben den Kauf eines Luftwellenvibrators, welcher perfekt zu einem persönlich passt. Viele Angebote haben aber ähnliche Rezensionen, weshalb ich einmal die häufigsten Pluspunkte zusammengefasst habe:

  • Einfache Anwendung
  • Keine Überreizung
  • Schickes Design
  • Immer wieder aufzuladen
  • Meist unter Wasser verwendbar

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, welche aber leicht durch die Vorteile aufgehoben werden. Einige Kundinnen bemängelten den hohen Preis. Gerade die Marke Womanizer ist eher im höheren Preissegment angesiedelt, doch von den Kosten sollte man sich nicht beeinflussen lassen. Sicherlich sind 129 € oder 199 € viel Geld, allerdings sind die Geräte auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Insofern können sie über Jahre begeistern. Zum Teil war aber auch die Lautstärke ein Problem. Nun sollte man am besten darauf achten, dass der Druckwellenvibrator mit Flüstermodus arbeitet.

Wo kauft man das Sexspielzeug ein?

wo-kauft-man-das-sexspielzeug-ein

Über die letzten Jahre wurden Sexspielzeuge immer beliebter und damit auch massentauglicher. Man muss heute also nicht mehr einen Erotikshop aufsuchen, um seine Lust nach einigen versauten Kleinigkeiten zu stillen. Selbst im Supermarkt oder der Drogerie gibt es das eine oder andere Sexspielzeug. Der Nachteil ist, dass die Auswahl im Laden vor Ort meist recht klein ist. Von daher empfehle ich das Internet. Im Vergleich zum Shop gibt es hier unendlich viele Marken und Produkte, sodass man genau den Helfer findet, der zu einem passt.

Jedoch ist das nicht der einzige Vorteil, denn schaut man auf die Preise, bemerkt man einen großen Unterschied. Gerade 2021 kann man hier bares Geld sparen, denn es gibt immer wieder Sonderangebote, Gutscheine und Aktionen. Ein Tipp: Im Shop von EIS gibt es alle zwei Tage ein anderes Produkt gratis, sodass man hier mit Sicherheit Lelo und Co. findet, ohne viele € dazulassen. Aber auch der diskrete Versand ist vorteilhaft. EIS, Amazon oder Venize versenden die Angebote ohne einen Hinweis darauf, was sich im Paket befindet.

Beim allgemeinen Kauf muss man aber auf diverse Punkte achten, wie zum Beispiel die Lieferzeit, das Zahlungsziel, wie per Rechnung, Mindestbestellwert, ob die Preise inklusive MWST. sind oder welche Versprechen der Verkäufer an seine Kunden macht. Viele Anbieter lassen nur die Muskeln spielen, doch ein Einblick in die Daten zeigt, dass man keine Hilfe bekommt, wenn man einmal Probleme hat. Deshalb jedem Geheimnis rund um den Händler auf den Grund gehen, besonders die Lager Lieferzeit.

Welche Alternative gibt es?

Grundsätzlich ist dein Druckwellenvibrator alles, was man für sich oder seine Freundin benötigt. Dank der Verschlusskappe kann er sogar mit in den Urlaub kommen. Dennoch will man manchmal nicht nur einen One-Night-Stand, sondern ein ganzes Menü an Möglichkeiten. Deshalb am besten Musik auflegen und einmal die Grenzen des Auflegevibros überschreiten. Generell kann man beinah jedes Sexspielzeug gemeinsam mit diesem Produkt benutzen, vom Dildo bis zum Analplug.

Man kann aber auch einige ungewöhnliche Angebote in seine Schublade legen, wie zum Beispiel Gleitgel mit Menthol, Fesselspielchen oder Analkugeln. Hierbei gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Man sollte also ruhig einmal herumprobieren und verschiedene Geräte testen, wobei man sich über Getty Images vorher darüber ein Bild machen kann. So hat man seine Sexualität im Griff und jede Menge Freude. Wichtig: Am besten nur Artikel zur Hand nehmen, die auf Weichmacher verzichten.

Fazit

In jeder Nachttischschublade sollte ein Druckwellenvibrator liegen, denn das Lovetoy bietet eine besondere Form der Stimulation. Alles konzentriert sich auf die Klitoris, welche mit Luftwellen verwöhnt wird. Berührungslos und sanft kommt man zum Höhepunkt. Natürlich gibt es viele unterschiedliche Produkte, weshalb man sich beim Kauf ein wenig Zeit lassen sollte. Dabei darf man sich nicht vom Kaufpreis beeinflussen lassen, sondern wichtiger sind die Funktionen und Einstellungen.

FAQ

Kann man den Druckwellenvibrator beim Liebesspiel einsetzen?

Der Artikel ist zwar auf das Soloplay ausgelegt, doch Paare müssen nicht auf das Toy verzichten. Es kann genauso beim Sex zum Einsatz kommen, um für einige aufregende Stunden zu sorgen. Besonders Frauen, welche Probleme mit vaginalen Orgasmen haben, sollten sich einen Auflegevibrator kaufen. Nun eignen sich Produkte mit Autopilot, sodass man sich ganz dem Liebesspiel hingeben kann. Für Herren ist das Modell weniger geeignet, da die Kappe schlichtweg zu klein ist, um darin die Eichel einzufassen.

Wie sieht es mit der Wasserdichtigkeit aus?

Der Großteil der Hersteller setzt auf eine komplette Wasserdichtigkeit. Das bedeutet, man kann die Luftwellenvibratoren ebenfalls unter der Dusche oder auch in der Badewanne verwenden. Es dringt kein Wasser ein, weshalb es nicht zu technischen Problemen kommt. Damit man den Akku dennoch aufladen kann, wird mit einem Magnetanschluss gearbeitet. Magnetisch ziehen sich Ladekabel und Spielzeug an, ganz ohne irgendeine Öffnung.

Es gibt aber auch einige Ausnahmen des Vibrators, weshalb man nicht von vornherein davon ausgehen sollte, dass alle Produkte wasserfest sind. Ansonsten passiert es schnell, dass am Ende keine Funktion mehr geht. Damit das nicht passiert, sollte man einen Blick in die Gebrauchsanweisung werfen. Hier kann man nachlesen, ob der Helfer wirklich wasserdicht ist.

Welches Zubehör lohnt sich?

Man kann sich selbst oder seine Partnerin ohne viel Zubehör verwöhnen, doch mit macht es noch mehr Spaß. Die Vorteile von Gleitgelen sind allgemein bekannt. Dadurch gleitet der Saugkopf sanft über die Schamlippen und den Kitzler. Praktisch sind kleine Gleitgelsachet, wie von EIS.de, die sich auch gut als Reisebegleiter eignen. Ansonsten benötigt man zum Teil Batterien, wie für die Fernbedienung oder das Toy an sich. Vorrangig auf Reisen sollte man immer genügend einpacken.

Auch eine Travelbag ist für eine Reise sinnvoll. Sie sollte dem Maße des Toys angepasst sein, sodass man sich nicht mehr mit Themen wie Beschädigungen beschäftigen muss. Abschließend gibt es viele Kombinationen, die du gemeinsam mit deinem Liebling auf deiner Haut verwenden kannst. Gute Beispiele sind Dildos, G-Punkt Vibratoren oder Vibro-Eier, die meist weniger als 39 € kosten. Ganz ohne große Mühe kann man sein Lustgefühl steigern, sogar ohne Mann.

Wie lädt man den Schallwellenvibrator auf?

Der Unterdruck benötigt Energie, welche man entweder über Batterien oder einen Akku zuführt. Die meisten Produkte setzen auf die Akku-Technik, denn jetzt hat man die Möglichkeit, per USB-Ladekabel den Akku aufzuladen. Je nach Verarbeitung muss man das Kabel nur per Magnetanschluss an den Aufliegevibrator legen. Informationen zur genauen Ladezeit entnimmt man der Anleitung. Meist benötigt ein Paarvibrator aber nicht länger als zwei Stunden. Ob er fertig ist, erkennt man oftmals am Leuchten der LEDs.

Was muss man bei der Reinigung beachten?

Bereits vor dem ersten Einsatz sollte eine Reinigung erfolgen. Durch die Lagerung oder Lieferung kann es zu Verschmutzungen kommen, weshalb der Helfer gründlich gewaschen werden muss. Jetzt ist es von Vorteil, wenn der Spaßbringer wasserfest ist. Immerhin kann man ihn somit komplett unter Wasser halten. Ich empfehle lauwarmes Wasser und neutrale Seife. Noch besser ist Toy Cleaner, denn dieser ist auf das Material von Sexspielzeugen ausgelegt. Zugleich sorgt er für eine Desinfektion.

Zu vermeiden ist heißes Wasser. Sicherlich garantiert heißes Wasser eine bessere Reinigung, doch die Hitze kann die Motoren im Inneren beschädigen. Von daher nur lauwarmes Wasser nutzen. Etwas komplizierter wird die Säuberung, wenn es sich nicht um ein wasserfestes Modell handelt. In einem solchen Fall sollte man den Freudenspender mit einem feuchten Tuch gründlich abwischen. Die Trocknung ist hingegen bei beiden kein Problem. Auf keinen Fall darf man mit einem Föhn zur Tat schreiten.

Immerhin ist dieser sehr heiß und von daher gefährlich für die Technologie. Natürlich darf man den Auflege Vibrator auch nicht auf die Heizung legen. Wunderbar ist ein trockenes und sauberes Handtuch. Wichtig: Gerade die Öffnung muss gründlich getrocknet werden, denn Restfeuchtigkeit ist der perfekte Brutplatz für Keime und Bakterien. Zum Schluss muss man nur noch ein Auge darauf haben, dass der Druckwellenvibrator bis zum nächsten Einsatz sicher verwahrt wird. Eine Toy Bag ist jetzt eine gute Wahl.

Kann es zu Schmerzen kommen?

Vor allem Damen, welche unter einer hochsensiblen Vagina leiden, haben bei Sextoys sicherlich Angst, dass es bei der Bedienung zu Schmerzen kommen könnte. Das muss man nicht, denn man kann die Erlebnisse und somit die Pulsationsstufen ganz dem eigenen Bedarf anpassen. Generell ist die Druckwellenstimulation dafür bekannt, dass die Schallwellen ungemein sanft sind. Die Klitorisstimulation erfolgt berührungslos, wobei die Oberfläche vom Aufsatz sich leicht anschmiegt.

Etwas anders sieht es bei Modellen aus, welche mit Vibrationsprogrammen arbeiten. Zusätzlich zu den Druckwellenstufen vibriert der Klitorissauger, weshalb es zu einer Überreizung bei der Benutzung kommen kann. Ist also bekannt, dass man auf Vibrationseinstellungen sehr sensibel reagiert, lieber nur ein Angebot mit Schwingungen wählen. So überwältigt einen die Power nicht und stattdessen kann man sich an die Rhythmen des Druckwellenvibrators gewöhnen. Ein einmaliges Gefühl ist die Folge.

Eignet sich der Spaßbringer für Männer?

Luftwellen sind auch für Herren sehr anregend, doch ein Druckwellenvibrator ist nicht auf den männlichen Körper ausgelegt. Das sieht man schon allein an der Größe, welche lediglich die Lustknospe umschließen soll, nicht den Penis. Dennoch kann die Eichel mit dem Helfer verwöhnt werden, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Für das Vorspiel oder einen kleinen Extra-Kick ist das Modell also durchaus sinnvoll. Tipp: Jetzt eine starke Stufe wählen.

  1. https://www.stern.de/gesundheit/sexualitaet/mit-druckwellenvibrator-zum-orgasmus–das-sollten-sie-wissen-30447458.html
  2. https://www.wunderweib.de/auflegevibrator-114149.html
  3. https://www.bunte.de/family/sex/stiftung-warentestnote-16-weltweit-millionenfach-verkauft-dieser-vibrator-uebertrumpft-alle-anderen.html

  0  0
Days
:
 
  0  0
Hours
:
 
  0  1
Minutes
:
 
  0  1
Seconds

2021 vibrator